Geburtsdatum: 19. März 2012

 

Stockmaß: 148 cm

 

Farbe: Fuchs

 

Fremdblutanteil: 0,00%

 

Leistungsprüfung: Moritzburg 2017 | Note: 7,62 

 

Decktaxe: 200,- Euro (Natursprung)


»Niklas« ist ein moderner Vertreter seiner Hengstblutlinie. Er wurde 2014 in Verden gekört und absolvierte 2017 seine Hengstleistungsprüfung im Landgestüt Moritzburg. Im Springen besticht er durch seine Kraft, gute Beintechnik und ein schnelles Abfußen. In der Abschlussprüfung seiner Leistungsprüfung wurde er für seine Springanlage (Freispringen) dafür mit einer 8,50 belohnt. Seine nach wie vor gute Rittigkeit (8,0) wurde ihm in Moritzburg sowohl in der Vorprüfung, als auch vom Fremdreiter attestiert. Für sein exzellentes Interieur (Umgänglichkeit und Verhalten) wurde die Höchstnote 10,0 gezückt! 

 

Bei der Arbeit unter dem Sattel und vor dem Wagen zeigt er sich leistungsbereit und elegant; dabei spiegelt sich sein ausgezeichnetes Interieur wieder.

 

Niklas (von Nytos W-L) geht zurück auf die Hengstblutlinie Novaris von Nabucco aus dem Stall von Josef Waldner (Südtirol). Seine Mutter ist die St. Pr. St. Wildrose von Wildbach/Winterstein und der Tamilena vom wohl bekanntesten Hengst liz. Amadeus. Hier wurden zwei interessante Blutlinien in sich vereint, auf deren Entwicklung wir gespannt sind.

 

Im 1. Fohlenjahrgang 2018 stellte er 100% Prämienfohlen darunter die 1. Reservesiegerin beim Fohlenchampionat in Groß Viegeln.


Leistungsprüfung

CVI Stationsprüfung (30 Tage)

Abschluss 10.10.2017 in Moritzburg

Ergebnis: 7,62

 

Standort

Pferdeland Reez

Am Rittergut 5 

18196 Damm